Sammlung

Sammlung und Archiv

Das künstlerische Werk von Hildegard Ochse umfast ca. 5.000 hochwertige vitange Schwarzweiß-Abzüge auf hochwertigem Kodak Baryt-Papier. Die meisten davon im Papierformat 24,0 x 30,5 cm [Bildformat ca. 18 x 27 cm] sowie ca. 55.000 Kleinbild-Negative, daneben gibt es noch einige Mittelformat-Bilder und frühe Werke.

Für Ausstellungszwecke können die Bilder ausgeliehen werden oder Bildrechte erworben werden.
Ein umfassendes Werkverzeichnis ist in der Plannung, die wichtigsten Werkgruppen wurde bereits digitalisiert und stehen somit für eine weitere Verwendung bereit.

Die meisten Bilder sind ab 1975 mit einer Nikon und später mit einer Leica-Kamera entsanden, die ihr ständiger Begleiter war. Sie hat alle ihre Filme und Bilder in ihrer Dunkelkammer selber von Hand entwickelt und vergrößert.